Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:bc-451

SE-219: Radio Control Box BC-451-(*)

Fernbediengerät BC-451-A zu den Sendern des „Command Set“ SCR-274-N ; hergestellt von div. U.S.-Herstellern.

Das amerikanische Funksystem SCR-274, welches auch als „Command Set“ bekannt ist, war in Schweiz als SE-219 bei den Fliegertruppen im Einsatz. In den USA war es für den Kurzdistanzverkehr von Flugzeugen im Verband und in Flugplatznähe vorgesehen.

Das System SCR-274 ist modulartig aus Einzelkomponenten zusammengesetzt, es besteht aus Empfängern mit unterschiedlichen Frequenzbereichen, Sendern, einem Modulator für die verschiedenen Sender und verschiedenen Zusatzgeräten.

Die Sender werden mit der Radio Control Box BC-451 fernbedient.

SE-219: Radio Control Box BC-451

Technische Daten

  • Prinzip: Fernbediengerät
  • Fernsteuerung: von Betriebsart, Wahl des Senders mit vorabgestimmter Frequenz.

Stromversorgung

  • ohne

Dimensionen

Zubehör des SCR-274-N

  • Radio Control Box BC-451-A mit Mounting FT-228-A
  • Modulator Unit BC-456-A
    • mit Dynamotor (rotierender Umformer) DM-33-A (montiert auf dem Chassis)
    • mit Mounting FT-225-A
  • Rack FT-220-A und Mounting FT-221-A zur Aufnahme von drei Empfängern (420 x 272 x 35 mm, 0.45 kg)
  • Rack FT-226-A mit Mounting FT-227-A für zwei Sender (so im SE-219 eingesetzt), alternativ Rack FT-331-A mit Mounting FT-332-A
  • Antenna Relay Unit BC-442-A mit Mounting FT-229-A
  • Mikrophon T-17
  • Headset HS-33
  • Test Sets RC-54-A (für Empfängertests) und RC-55-A (für Sender-Tests)

Bedienung

Die Radio Control Box BC-450 dient zur Fernbedienung der Sendeanlage des Flugzeug - Funksystems SCR-274.

Einer von maximal vier Sendern im Rack können ausgewählt werden und die Betriebsart CW - (OFF) - MCW geschaltet werden, mit einer im Bediengerät integrierten Morsetaste kann das Gerät in Sendebetrieb versetzt und sogar improvisiert in Telegraphie gearbeitet werden.

SE-219: Radio Control Box BC-451

Technisches Prinzip

Bestückung

Keine aktiven Elemente.

Entwicklung

Um 1934 entwickelte Frederick H. Drake von der Aircraft Radio Corporation ein modulares Flugfunksystem mit mehreren Empfängern, jeweils einen pro Frequenzband, und mehreren Sendern, jeweils mit einer vorabgestimmten Frequenz und einer gemeinsamen Modulatoreinheit. Das SCR-274-N war im Jahre 1939 einsetzbereit, um 1942/3 kam die Nachfolgeversion JAN (Joint Army Navy) AN/ARC-5.

Das System SCR-274-N war in amerikanischen Flugzeugen im 2. Weltkrieg sehr verbreitet, in den Bombern B-17, etc. war jeweils eine Anlage mit drei Empfängern, einem Modulator, zwei oder drei Sendern und den entsprechenden Fernbediengeräten im Einsatz.

Einsatz

Die Radio Control Box BC-451 kam in der Schweiz als Bediengerät der Sendeanlage des SE-219 zum Einsatz.

Technische Unterlagen

Weitere Informationen

de/bc-451.txt · Zuletzt geändert: 2019/08/05 20:51 von mb