Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:se-412

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
de:se-412 [2020/01/14 22:19]
mboesch
de:se-412 [2020/06/06 17:06] (aktuell)
mb [Zubehör]
Zeile 28: Zeile 28:
  
   * im Fahrzeugen war ein **Bordverstärker** eingebaut, der als Bordverständigungsanlage diente.   * im Fahrzeugen war ein **Bordverstärker** eingebaut, der als Bordverständigungsanlage diente.
-  * an den **Monitor**-Kästchen im Fahrzeuig ​konnte jedes Besatzungsmitglied wählen, welches Programm (Empfänger A, B oder C oder Gegensprechverkehr) auf dem Kopfhörer zu hören war.+  * an den **Monitor**-Kästchen im Fahrzeug ​konnte jedes Besatzungsmitglied wählen, welches Programm (Empfänger A, B oder C oder Gegensprechverkehr) auf dem Kopfhörer zu hören war.
   * mit dem **Relaisschaltgerät** konnten in den ABC-Installationen die beiden Sendeempfänger zu einer Relaisstation zusammengeschaltet werden.   * mit dem **Relaisschaltgerät** konnten in den ABC-Installationen die beiden Sendeempfänger zu einer Relaisstation zusammengeschaltet werden.
   * an Endgeräten war der Einschluss eines Mikrotel **MT H-189** oder der **Lärmsprechgarnitur** mit Kopfhörer, Kelhkopfmikrophon und Sende- / Empfangsumschalter vorgesehen.   * an Endgeräten war der Einschluss eines Mikrotel **MT H-189** oder der **Lärmsprechgarnitur** mit Kopfhörer, Kelhkopfmikrophon und Sende- / Empfangsumschalter vorgesehen.
Zeile 34: Zeile 34:
   * Zur Fernbedienung des SE-412, beispielsweise aus einem geschützten Unterstand heraus, dient die **Fernbesprechungsausrüstung BFA SE-227/​412**. Das Ortsbetriebsgerät,​ welches mit dem SE-412 AUDIO-Eingang verbunden wird, und das Fernbetriebsgerät,​ werden mit einer üblichen zweiadrigen Feldtelephonleitung verbunden.   * Zur Fernbedienung des SE-412, beispielsweise aus einem geschützten Unterstand heraus, dient die **Fernbesprechungsausrüstung BFA SE-227/​412**. Das Ortsbetriebsgerät,​ welches mit dem SE-412 AUDIO-Eingang verbunden wird, und das Fernbetriebsgerät,​ werden mit einer üblichen zweiadrigen Feldtelephonleitung verbunden.
  
-  * Erstz mit dem 1986 eingeführten [[SVZ-B]] (Sprachverschlüsselungszusatz Breitband) wurde gesicherte Kommunikation dank Bitstrom - Echtzeitchiffrierung möglich.+  * Erst mit dem 1986 eingeführten [[SVZ-B]] (Sprachverschlüsselungszusatz Breitband) wurde gesicherte Kommunikation dank Bitstrom - Echtzeitchiffrierung möglich.
  
 ---- ----
de/se-412.1579036773.txt.gz · Zuletzt geändert: 2020/01/14 22:19 von mboesch