Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:se-106

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
de:se-106 [2020/04/26 09:14]
mboesch [Zubehör]
de:se-106 [2020/04/26 09:14] (aktuell)
mboesch [Entwicklung]
Zeile 63: Zeile 63:
  
 ==== Entwicklung ==== ==== Entwicklung ====
-Basierend auf den Erfahrungen mit der Entwicklung der Station K1 entwickelte die Firma [[Zellweger]] zunächst das leichte Patrouillenfunkgerät **[[SE-104|P-Gerät]]** und 1942 das grössere und leistungsfähigere [[SE-105|P5-Gerät]]Für den Auftrag der Flieger-Flabtruppen musste die Röhrenbestückung an die trotz kriegsbedingter Engpässe noch in ausreichenden Quantitäten verfügbare [[1E7G]] und [[CB220M]] umgestellt werden. 1945/47 konnten 405 Geräte (gemäss der Dokumentation "​Funkstationen der Armee" 400 Geräte zu einem Preis von 4'​900.- Fr.) beschafft werden, die 1978 liquidiert wurden.+Basierend auf den Erfahrungen mit der Entwicklung der Station K1 entwickelte die Firma [[Zellweger]] zunächst das leichte Patrouillenfunkgerät **[[SE-104|P-Gerät]]** und 1942 das grössere und leistungsfähigere [[SE-105|P5-Gerät]]Für den Auftrag der Flieger-Flabtruppen musste die Röhrenbestückung an die trotz kriegsbedingter Engpässe noch in ausreichenden Quantitäten verfügbare [[1E7G]] und [[CB220M]] umgestellt werden. 1945/47 konnten 405 Geräte (gemäss der Dokumentation "​Funkstationen der Armee" 400 Geräte zu einem Preis von 4'​900.- Fr.) beschafft werden, die 1978 liquidiert wurden.
  
 ==== Einsatz ==== ==== Einsatz ====
de/se-106.txt · Zuletzt geändert: 2020/04/26 09:14 von mboesch