Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:bp_kmv

Batterieprüfgerät KMV

Batterieprüfgerät KMV; hergestellt im Auftrag der Kriegsmaterialverwaltung der Schweizer Armee.

Das Batterieprüfgerät KMV wurde in Zeughäusern und technischen Werkstätten eingesetzt, um Batterien nach dem Rückschub auf Brauchbarkeit zu testen. Batterieprüfgerät KMV

Technische Daten

Dimensionen

Batterieprüfgerät KMV

Bedienung

Mit dem Batterieprüfgerät KMV können zahlreiche in der Schweizer Armee eingesetzte Batterien auf ihre Verwendbarkeit geprüft werden.

Batterieprüfgerät KMV Das Gerät verfügt über ein grosses Voltmeter, welches nicht die Spannung anzeigt, sondern lediglich, ob die Batterie noch brauchbar ist, wenn der Zeiger den roten Sektor „gut“ erreicht.

Mit zwei Schaltern werden die verschiedenen Batterietypen gewählt, links vorwiegend Herzbatterien von 1,4 - 7,5 V, rechts Anodenbatterien und andere Batterien mit höheren Spannungen bis 138 Volt.

Neben den Schaltern sind nicht nur die Nominalspannungen, sondern auch die ALN-Bezeichnungen aufgeführt.

Die ALN-Bezeichnung für Batterien beginnt stets mit ALN 6135-265-xxxx, von der letzten Zifferngruppe kann in der Regel von der zweiten und dritten Ziffer auf die Sollspannung geschlossen werden, die hinterste Ziffer endspricht einer laufenden Numerierung bei verschiedenen Batterien mit gleicher Spannung und unterschiedlichen Dimensionen.

Das Batterieprüfgerät wird mit zwei 4,5 V - Taschenlampenbatterien betrieben, die unter dem Deckel oben eingesetzt werden.

Batterieprüfgerät KMV Zur Prüfung wird auf dem linken oder rechten Drehschalter die entsprechende Sollspannung resp. Batterientype gewählt, der andere Schalter muss auf „Aus“ stehen. Mit einem Druck auf die rote Prüftaste hört man ein Relais klicken und die Messung beginnt, nach 2 - 3 Sekunden wird angezeigt, ob die Batterie noch brauchbar ist.

Entwicklung

Das Batterieprüfgerät wurde im Auftrag und evtl. auch durch die KMV gefertigt.

Einsatz

Mit dem Batterieprüfgerät KMV können die wichtigsten in der Schweizer Armee zum Einsatz kommenden Batterietypen auf ihre Brauchbarkeit geprüft werden.

de/bp_kmv.txt · Zuletzt geändert: 2019/05/11 22:00 von mb